Belichtung und die richtige Einstellung

Aktualisiert: Juni 20

Schon alleine die vielen Anzeigen im Display , lasst einen Anfänger erschrecken , denn es sind so viele verwirrende Zahlen und Abkürzungen , ich weis !


Aber im Grunde ist alles halb so wild !


Was sind die wichtigsten Einstell-Punkte ?


Auf dem Bild sind es gerade die oberen 3 , was im Grunde das A & O der Belichtung worauf es an kommt , welche ich euch kurz nahe bringen möchte .


Abbildung: 1/80

Das ist die Verschlusszeit , wo der Klappspiegel öffnet und schließt .

Je geringer die Verschlusszeit um so länger öffnet sich der Spiegel und lässt Licht rein .

Als Beispiel mache ich eine Portrait-Aufnahme in einem normal belichtetem Raum, möchte aber die Person natürlich erscheinen lassen ( also ohne Blitz ) verlängere ich die Öffnungszeit des Spiegels und lasse viel Licht zum Sensor . Der Nachteil ist, dass bei geringer Verschlusszeit durch Bewegungen , ob vom Motiv oder Kamera , dass Bild Unschärfe bekommt, weil die Aufnahme sich verlängert, hier wird auch gerne empfohlen, mit Stativ zu fotografieren .

Allerdings möchte ich schnelle Aufnahmen wie Sport oder bewegende Motive machen , erhöhe ich die Verschlusszeit als Beispiel 1/800 oder mehr, der Nachteil ist, bei der Aufnahme wird weniger Licht auf den Sensor geworfen und verdunkelt die Aufnahme , kann aber gut aus der Hand fotografieren.


Abbilung: F2.0


Das ist die Blendenöffnung , die Blende befindet sich in Objektiv und regelt den Lichteinfluss . Je mehr Licht um so heller wird die Aufnahme und umgekehrt je geschlossener die Blende um so weniger Licht kommt am Sensor an .

Hier beachtet man aber um so niedriger die Zahl nach dem F um so geöffneter wird die Blende sein und umgekehrt .

Man kann es auch Bildlich sich gestalten, schließe Deine Hand zu einer Art Faust , aber so dass Du durch die Finger spicken kannst , nun öffne die Faust leicht und Du kannst sehen, dass mehr Licht durch kommt , aber schließt Du nun die Finger mehr zur Faust , kommt weniger Licht durch und das ist die Aufgabe einer Blende , sie regelt den Lichteinfluss .


Abbilung: ISO


Was ist ISO ?

Das ist ganz einfach , ISO ist ein reiner Aufheller , eine Art Booster wo Weißanteile in die Aufnahme hinein schießt , je höher der ISO Wert , um so mehr wird durch Weißpixel die Aufnahme erhellt , bei den meisten Kameras ist ISO100 der minimalste Wert .

Sprich je dunkler die Umgebung , wo man fotografieren möchte um so höher soll der ISO Wert sein , aber Achtung habe ich den ISO Wert zu hoch , kann ein Rauschen im Bild vorkommen , dann waren die Weißanteile zu viel . (aber je nach Aufnahme, kann das schon wieder vorteilhaft sein, wenn man ein leichten Retro-Look haben möchte)


Die 3 Einstellungen , sind die Grundlage zur Belichtung und wer genauer mit gelesen hat, erkennt, dass am Ende alle 3 Einstellungen zusammen harmonieren müssen um eine gut belichtete Aufnahme zu bekommen , Verschlusszeit -Blende und der ISO Wert sind eine Einheit und je besser sie zusammen arbeiten , je perfekter wird das Bild belichtet .


Daher rate ich jedem Anfänger immer , die Kamera anfangs immer auf Automatik zu stellen und sich immer wieder die Einstellungen der Kamera merken . Damit meine ich , bei Outdooor-Aufnahmen , bei Aufnahmen mit Blitz usw. immer sich die 3 Werte anschauen , welches die Automatik eingestellt hatte , denn so bekommt man ein Gefühl dafür , wenn man später mal in die Halbautomatik oder in die manuelle Aufnahme wechseln möchte .

Übrigens die Anzeige darunter ist die Angabe, welches die Kamera-Automatik empfiehlt, je mehr die Kennung zur Null zeigt , um so optimaler findet die Kamera die Belichtung-Einstellung , was aber nur eine Empfehlung der Automatik ist , kein muss .


Du siehst , es kommt immer auf das richtige Licht und die Einstellung der Kamera zum Licht an .


Hast Du noch fragen, dann nutze gerne das untere Kontaktfeld .


0 Ansichten

Udo Topsnik-13 Rue des Fleurs-F. 68320 Urschenheim

Festnetz:0033982298092

Mobil:004917629513090

  • Facebook Social Icon

Facebook

©  by Udo Topsnik. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now